Die Rolle der Nieren bei der Potenzfähigkeit

Die Nieren besitzen eine entscheidende Aufgaben für den menschlichen Organismus. Nicht ohne Grund gibt es gleich zwei dieser wichtigen Organe für den Fall, dass eine der Nieren aus irgendwelchen Gründen ausfällt. Im Grunde kann ein Mensch mit nur einer Niere leben. Doch Mutter Natur ist offenbar auf Nummer sicher gegangen.



Es ergibt sich demnach, dass eine Erkrankung der Nieren eine besondere Belastung für den menschlichen Organismus darstellt. Vor allem in Bezug auf die männliche Sexualität haben die Nieren einen bedeutenden Einfluss. Das kann sogar im Bereich der Nierentransplantation beobachtet werden. Vielen Männern konnte mit einer neuen Niere zwar lebensverlängernd geholfen werden. Doch viele Patienten berichten, trotz Operationserfolg, von nachhaltigen Potenzstörungen.



Die Nieren und Potenzfähigkeit

Derselbe Zusammenhang ergibt sich darum auch bei anderen Erkrankungen der Nieren. Ganz gleich, ob eine Entzündung vorliegt oder sich Nierensteine gebildet haben. Die weitreichenden Symptome umfassen bei männlichen Patienten sehr häufig auch Probleme mit der Erektionsfähigkeit. Einschränkungen der Nierenfunktionen können umfangreiche Folgen haben, das gilt auch und vor allem für Verletzungen.



Wer sich also der umfangreichen Zusammenhänge der Nierengesundheit auf den Organismus und die männliche Potenzfähigkeit bewusst ist, hat bereits den ersten Schritt gemacht zu einem Lebenswandel, der einem gesunden Paar Nieren zuträglich ist. Es ist zu bemerken, dass bereits frühzeitig durch eine ausgewogene, gesunde Ernährung und einen positiven, nachhaltigen Lebenswandel der ideale Grundstein dafür gelegt ist. Nachteilige Lebensgewohnheiten in der Jugend machen sich später in gesundheitlichen Problemen bemerkbar, sodass nur noch eine gewisse Art Schadenbegrenzung betrieben werden kann.

In jedem Fall bedeutet ein Erektionsverlust aufgrund einer gestörten Funktion der Nieren dringend in ärztliche Beobachtung. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn weitere Symptome wie Schmerzen oder Probleme beim Wasserlassen auftreten. Außerdem reagieren die Nieren empfindlich auf negative Lebensumstände. Stress und ungesunde Angewohnheiten sind geradezu Gift für die Nieren. Dasselbe gilt für ein zu hohes Körpergewicht. Aber auch Unfälle und Verletzungen bedrohen die ordentliche Funktion der Nieren. 

Nachhaltigkeit und Umsicht sind zwei wichtige Stichpunkte für jene Männer, die sich der gesundheitlichen Bedeutung der Nieren, insbesondere in Bezug auf die Potenzfähigkeit, komplett bewusst sind. Es empfiehlt sich, den eigenen Körper aufmerksam zu beobachten und Veränderungen wahrzunehmen. Denn stoisch auszuharren und mit dem Gang zum Arzt zu warten, bis die Schmerzen und Probleme endlich unerträglich werden, ist nie eine gute Idee.

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Impotenz - Erektile Dysfunktion - Potenzmittel kaufen
Average rating:  
 1 reviews
by Ben on Impotenz - Erektile Dysfunktion - Potenzmittel kaufen
Nierenschäden

Bin seit 4 Jahren Dialyse-Patient da meine Nieren beide nicht mehr voll arbeiten. Seitdem habe ich auch mit Potenzstörungen zu kämpfen, bekomme die aber mit Viagra ganz gut in den Griff. Aber schön, dass mal jemand auf sowas aufmerksam macht, guter Artikel.

Zusammenfassung
Name des Artikels
Die Rolle der Nieren bei der Potenzfähigkeit
Beschreibung
Die Nieren spielen eine wichtige Rolle für den Körper und die Gesundheit - und somit auch für die Potenz. Mehr Informationen dazu jetzt bei hilfe-impotenz.com!
Verfasser
Veröffentlichung
Hilfe Impotenz