Führt häufiges Masturbieren zu Erektionsproblemen?

Zusammenfassung: Die Frage ob häufiges Masturbieren zu Erektionsstörungen führt, stellen sich viele Männer. Im folgenden Artikel gehen wir der Frage näher auf den Grund und klären auf.

Nein, grundsätzlich führt auch häufige Masturbation nicht zu Erektionsproblemen. Unter besonderen Umständen, kann häufige Masturbation jedoch sehr wohl zu Erektionsstörungen führen. Man kann sich eine Erektion wie einen Reflex auf bestimmte Reize oder Stimuli vorstellen, ähnlich, wie wenn uns allein beim Geruch von Essen das Wasser im Mund zusammen läuft. Verhaltensforscher nennen das auch Konditionierung. Wenn sich ein Mann zu sehr an ganz bestimmte sexuelle Reize gewöhnt, kann er Erektionsstörungen bekommen, sobald diese bestimmten Reize fehlen. Beim Masturbieren geben sich Männer häufig bestimmten Fantasien hin, sehen sich Pornos oder entsprechende Bilder an. Bei besonders häufigem oder ungewöhnlichem Konsum von Pornographie, kann es für den Sexualpartner schwierig werden, diese teils sehr speziellen Reize oder Situationen aus den Filmen mit der Hand, Mund oder Scheide zu ersetzen. Erektionsstörungen können die Folge sein. In solchen Fällen können auch erfolgreiche PDE-5-Hemmer wie Viagra nicht helfen, da einfach die genügende sexuelle Stimulation fehlt.

Masturbation und Potenzstörungen

Wie viel Masturbieren ist normal?

Solange man durch Masturbation nicht in seinem Alltagsleben eingeschränkt ist und nicht zum Beispiel sein Arbeitsleben oder Freundeskreis dafür vernachlässigt, ist auch häufiges Masturbieren vertretbar. Man sollte die Häufigkeit reduzieren, wenn durch Selbstbefriedigung Schmerzen oder Verletzungen entstehen, wenn man einen ständigen Drang entwickelt haben sollte und an nichts Anderes mehr denken kann und dadurch Beziehungsprobleme entstehen.

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Impotenz - Erektile Dysfunktion - Potenzmittel kaufen
Average rating:  
 1 reviews
by Mike on Impotenz - Erektile Dysfunktion - Potenzmittel kaufen
echt jetzt?

Wenn es danach gehen würde, würde bei mir gar nichts klappen. Als Single hole ich mir oft einen runter, auch mal mit einem Porno, aber irgendwelche Erektionsströungen hatte ich noch nie.

Zusammenfassung
Führt häufiges Masturbieren zu Erektionsproblemen?
Name des Artikels
Führt häufiges Masturbieren zu Erektionsproblemen?
Beschreibung
Kann ich durch häufiges Masturbieren Erektionsstörungen bekommen oder sogar impotent werden? Diese Frage stellen sich viele Männer - hilfe-impotenz.com klärt auf!
Veröffentlichung
Hilfe Impotenz
Logo